• Volksinitiative:

    Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie

    Heute bekommt ein frisch gebackener Vater in der Schweiz gleich viel bezahlte freie Zeit wie bei einem Wohnungswechsel: Einen Tag! Das ist unhaltbar. Deshalb fordern wir 20 Tage bezahlten Vaterschaftsurlaub – flexibel und tageweise innert einem Jahr nach der Geburt zu beziehen.

  • Die Fakten

    20 Tage Vaterschaftsurlaub - notwendig, zeitgemäss, bezahlbar!

    Notwendig

    Die Geburt eines Kindes ist ein grosser Schritt. Für einen gelungenen Start braucht es präsente Väter. Und zwar alle, nicht nur die, die sich einen unbezahlten Urlaub leisten können.

    Zeitgemäss

    Heutige Väter wollen von Beginn an Verantwortung übernehmen. Bedingung für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist, dass die nötigen zeitlichen Freiräume zur Verfügung stehen.

    Bezahlbar

    20 Tage Vaterschaftsurlaub kosten auf dem Lohnzettel pro Monat nicht mehr als eine Tasse Kaffee. Vaterschafts-urlaub – ein grosser Schritt für die Väter, ein kleiner für die Sozialversicherung.

  • Aktuelles

    Morgen wird in der Sozialkommission des Ständerates (SGK-S) über die Eidgenössische...
    Der Bundesrat lässt die Väter auf der Ersatzbank sitzen Heute hat der Bundesrat mit seiner...
    Der Bundesrat verkennt die Zeichen der Zeit. Er begründet seinen Entscheid gegen die Initiative ...
    More Posts
All Posts
×